Digitale Transformation - strategisch in Linie

Ausgangssituation:

  • Ein sich stetig änderndes Kundenverhalten, zunehmender Kostendruck und ein sich zuletzt stark verändernder Anspruch an und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...
  • Zunehmende Aufwände und Komplexität in der Bearbeitung und Vernetzung von Inhalten im wachsenden „digitalen Ökosystem“ der S-Finanzgruppe…
  • Effizienzverluste bei Digitalisierungsthemen durch sehr operativ geprägte und punktuell eingesetzte Lösungsansätze…

…erfordern einen strategisch ausgerichteten digitalen Transformations-
prozess.

Mit dem ganzheitlichen SVBW-Ansatz zur digitalen Transformation erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit eine nachhaltig wirkende „Digitalisierungsstrategie“  und beantworten dabei zentrale Fragestellungen:

  • Wo steht die Sparkasse im digitalen Transformationsprozess?
  • Was ist die individuelle und passende Zielambition für mein Haus?
  • Wie erreiche ich meine Ziele?

Ziel:

Befähigung der Sparkasse zur kontinuierlichen digitalen Weiterentwicklung in Linie als fachübergreifende Querschnittsaufgabe, um Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden, Vertrieb, Prozesse und technische Anwendungen abgestimmt und langfristig zielgerichtet auszurichten.

Verknüpfung der quantitativen und der qualitativen Perspektiven zu einer ganzheitlich strategischen Betrachtung der digitalen Transformation.

Digital-Radar_Grafik.png
Zum Vergrößern bitte anklicken

Andreas Lang

Unternehmensberater

Telefon
0711 127 77444
Email
E-Mail senden