Agile Führungsinstrumente

Veränderungsfähigkeit und Eigenverantwortung der Teams steigern.

Um dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen Teams ihre Prozesse und ihre Zusammenarbeit permanent reflektieren und sich als Gruppe weiterentwicklen, auch abteilungsübergreifend.

In einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP), dessen unternehmensweite Einführung ein elementarer Bestandteil der „Agilen Führungsinstrumente“ ist, generieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ideen und schaffen schlanke, qualitative hochwertige Prozesse, bei denen der Kundennutzen im Mittelpunkt steht. KVP gelingt, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereit sind und die Möglichkeit bekommen, ihre Expertise einzubringen und Verantwortung zu übernehmen. Die „Agilen Führungsinstrumente“ umfassen daher mehr als die Implementierung von agilen Methoden und Tools - sie wirken auf Einstellungen, Haltungen und Werte.

Agile_Fuehrungsinstrumente_Grafik_1.png

Das eingesetzte Teamboard schafft Transparenz und Verbindlichkeit über Ziele, Aufgaben und Arbeitsschritte und unterstützt Sie bei einer konsequenten Umsetzung Ihrer Veränderungen. In strukturierten Kurzbesprechungen des Teams werden relevante Themenstellungen, Kennzahlen und Verbesserungsideen besprochen sowie Maßnahmen und Verantwortlichkeiten abgeleitet.

Im persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen gerne Praxisbeispiele auf.

Agile_Fuehrungsinstrumente_Grafik_2_Q.png
Zum Vergrößern bitte anklicken

Andrea Haspel

Unternehmensberaterin

Telefon
0711 127 77996
Email
E-Mail senden

Diese Beratungsangebote könnten Sie auch interessieren: