Digitales Beratungs-Center

Kein Vertrauen in die perspektivische Hybridberatung - Digitales Beratungs-Center als Brückentechnologie?

Die Anforderungen an die mediale Kundenbetreuung steigen stetig. Die Ergänzung der bisherigen Kanäle (z. B. Kunden-Service-Center) ermöglicht die Erfüllung der medialen Kundenanforderungen und die Betreuung von digital-affinen Kundengruppen. Ebenso ist durch das Digitale Beratungs-Center die Intensivierung der seither nicht aktiv betreuten Kundinnen und Kunden möglich.

Bauen Sie Ihr Digitales Beratungs-Center in drei Schritten als Einstieg in die mediale Kundenberatung mit uns auf:

  1. Entwicklung Zielbild „Digitales Beratungs-Center“ und Schaffung einer Grundlage für ein einheitliches Rollenverständnis der neuen Beratungseinheit innerhalb der Sparkasse
     
  2. Potential-Analyse: Ermittlung Zielgruppen und Mitarbeiterkapazitäten für das Digitale Beratungs-Center, Darstellung der Kapazitätseffekte für den stationären Vertrieb.
     
  3. Darauf aufbauend im Schwerpunkt die Definition, Festlegung und konzeptionelle Erarbeitung der Themen:
    Leistungs- & Produktangebot sowie Spezialisten-Einbindung, Technik & IT, Überleitungskonzept, Personalausstattung, Aufbauorganisation, betriebliche und technische Steuerungsaspekte, interne und externe Kommunikation.

Gerne informieren wir Sie näher zu unserem Betreuungsangebot.

Thomas Pötsch

Unternehmensberater

Telefon
0711 127 77857
Email
E-Mail senden