30. September - 2. Oktober 2017 in Karlsruhe

 

Handelsforum

26. Handelsforum der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg

Die Macher im HANDELn.

Ideen und Tatkraft sind gefragt, wenn der stationäre Einzelhandel im Prozess der Digitalisierung bestehen möchte. Er ist Herausforderung und Chance zugleich. Motor für diesen sich beschleunigenden Change-Prozess sind die sich stetig ändernden Bedürfnisse der Kunden und der Online-Handel. Gefragt ist hier die kluge Vernetzung vieler Ebenen, die beim Employer Branding beginnen und bei innovativen Bezahlverfahren noch nicht aufhören.
Ein Erfolgsmodell könnte die Dualität von stationärem und Online-Vertrieb sein.
Horizonte zu öffnen und Anregungen für die digitale Transformation zu vermitteln ist das Ziel des Handelsforums 2017.

Zukunftspreis Handel 2017 verliehen: Preisträger aus Pfedelbach, Radolfzell und Trossingen

Die Parfümerie Akzente in Pfedelbach (Landkreis Hohenlohe), die Firma Zweirad Joos aus Radolfzell und das Bettenland Alesi aus Trossingen im Schwarzwald haben heute den Zukunftspreis Baden Württemberg 2017 erhalten.
Überreicht wurden die Preise von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, sowie von den Präsidenten Peter Schneider (Sparkassenverband Baden-Württemberg) und Hermann Hutter (Handelsverband Baden-Württemberg) im Rahmen des Handelsforums in Stuttgart.



Foto(s) Wolfgang List

 
 
Pressemitteilung
pdf  160 KB
PM Porträts der Sieger des Zukunftspreis Handel 2017
pdf  256 KB
Programm und Anmeldung
pdf  359 KB
 
 
 
 

Sparkassen in
Baden-Württemberg

Sparkassen in Baden-Württemberg
 
 
 
 

Der Verband auf